Europa in Coburg

 

Ernst Jünger – Gelehrter, Provokateur und Weltbürger

Ein Coburger Beitrag zum Europäischen Jahr des Kulturerbes 2018

Ernst_Juenger_inSG
Ernst Jünger als Leutnant im 1. Weltkrieg

Ernst Jünger zählt zu vielseitigsten Gestalten der deutschen Literatur im 20. Jahrhundert: Während seines mehr als 100-jährigen Lebens reflektierte der wache und immer kritische Beobachter die zahllosen politischen und geistigen Entwicklungen Deutschlands, Europas – ja der ganzen Welt.

Als ehemaliger deutscher Offizier und Soldat der französischen Fremdenlegion machte sich Jünger besonders verdient um die deutsch-französische Freundschaft, was ihm unter anderem die „Friedensmedaille der Stadt Verdun“ und den „Robert-Schumann-Preis eintrug…

Als Beitrag zum Europäischen Jahr des Kulturerbes 2018 veranstaltet das Europe Direct Coburg daher die dreiteilige Vortragsreihe „Ernst Jünger – Gelehrter, Provokateur und Weltbürger“ in Kooperation mit dem Naturkundemuseum Coburg:

 

17.04.2018: „Liebend erkennen – Ernst Jünger – Forscher und Liebhaber“

(Referent: Dr. Volker Puthz; Ort: Naturkundemuseum Coburg; Beginn: 19.00 Uhr).

 

26.04.2018:  „Ernst Jünger und Frankreich – ein paradoxes Verhältnis“

(Referent: Dr. Nils Penke; Ort: Naturkundemuseum Coburg; Beginn: 19.00 Uhr).

03.05.2018: „Ernst Jüngers Weltstaat und Europa“

(Referent: Dr. Alexander Pschera; Ort: Naturkundemuseum Coburg; Beginn: 19.00 Uhr)

Lesen Sie mehr:

Ernst-Juenger edic

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s