Willkommen im EDI-Coburg!

EDILogo

Hier lesen Sie spannende Neuigkeiten:

1. Beiträge:

  • Pünktlich zu Weihnachten: Vereinfachung von Online-Einkäufen innerhalb der EU
  • Neue Eurobarometer-Umfrage zum Euro veröffentlicht

2. Aktuelle Neuigkeiten aus der EU

  • Plan zum Ausbau der Künstlichen Intelligenz: Europa soll an die Weltspitze
  • EU verstärkt ihre Unterstützung für die Sahelzone
  • Besserer Schutz von Kindern in grenzüberschreitenden Familienstreitigkeiten

„Europa ist nicht ein Gebilde, das für sich leben könnte. Europa ist nur möglich innerhalb der Welt und innerhalb der Weltwirtschaft.“


Beiträge:

Pünktlich zu Weihnachten: Vereinfachung von Online-Einkäufen innerhalb der EU

Diesen Montag, den 3. Dezember 2018, tritt eine Verordnung der EU in Kauf, die Online-Einkäufe innerhalb der EU vereinfacht. Bisher wurden Verbraucher auf zahlreichen Websites blockiert oder umgeleitet, wenn sie oder ihre Kreditkarte aus einem anderen Bild_OnlineeinkäufeLand stammten. Dieses ungerechtfertigte Geoblocking wird nun künftig von Seiten der EU unterbunden. „Wir wollen ein Europa ohne Barrieren, und dazu gehört auch die Beseitigung von Barrieren beim Online-Einkauf“ begründet Vizepräsident Andrus Ansip, zuständig für den digitalen Binnenmarkt, die Entscheidung. Die Verordnung bringe zum einen Vorteile für Kunden mit sich, die dadurch Zugang zu einer größeren Auswahl an Produkten zu wettbewerbsfähigen Preisen erhalten. Zum anderen profitieren auch die Unternehmen, die auf diese Weise ihren Kundenstamm vergrößern können. Für die Durchsetzung der Regelungen sind die Mitgliedstaaten verantwortlich. In Deutschland wird die Bundesnetzagentur mit dieser Aufgabe betraut.

Weitere Informationen zu den Inhalten der neuen Verordnung finden Sie unter: https://ec.europa.eu/germany/news/20181130-online-einkauf-ohne-grenzen_de

 

 

Europäischer Rat beschließt verbessertes Schengener Informationssystem

Die Mitgliedstaaten haben sich am Montag auf eine Stärkung des Schengener Informationssystems (SIS) geeinigt.

P0027460010H
Copyright des Bildes: European Commission, Audiovisual Service

Das Schengener Informationssystem (SIS) ist ein zentrales Informationssystem, das die Kontrollen an den Schengen-Außengrenzen unterstützt und die Zusammenarbeit der Strafverfolgungs- und Justizbehörden in ganz Europa verbessert.

Nach der jetzt erfolgten Annahme von drei neuen Verordnungen für eine bessere Nutzung des SIS für die polizeiliche Zusammenarbeit, Grenzkontrollen und Rückkehrzwecke durch den Europäischen Rat steht als nächster Schritt die Mitunterzeichnung der Texte durch den Präsidenten des Europäischen Parlaments und den österreichischen Ratsvorsitz an.

Anschließend werden die Texte im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht und treten 20 Tage danach in Kraft. Bis spätestens 2021 müssen die neuen Rechtsvorschriften dann in den Mitgliedstaaten umgesetzt sein.

Weiterführende Informationen

https://ec.europa.eu/germany/news/schengen20181119_de

Das Schengener Informationssystem

https://edps.europa.eu/data-protection/european-it-systems/schengen-information-system_de

Copyright des Bildes: European Commission, Audiovisual Service

 


Neuigkeiten aus der EU:

  • Plan zum Ausbau der Künstlichen Intelligenz: Europa soll an die Weltspitze
    Die EU-Kommission will die Entwicklung der künstlichen Intelligenz „Made in Europe“ vorantreiben. Dazu hat sie heute (Freitag) einen mit den Mitgliedstaaten ausgearbeiteten Plan vorgelegt, mit dem Europa bei der Entwicklung einer hochmodernen, ethischen und sicheren Künstlichen Intelligenz (KI) weltweit führend werden soll. …  > mehr
    (07/12/2018)


  • EU verstärkt ihre Unterstützung für die Sahelzone
    Die Europäische Union hat ihre finanzielle Unterstützung für die Verbesserung der Lebensbedingungen und die Stärkung der Sicherheit in den Staaten der Sahelregion um insgesamt 125 Mio. Euro aufgestockt…  > mehr
    (07/12/2018)


  • Besserer Schutz von Kindern in grenzüberschreitenden Familienstreitigkeiten
    Wenn sich die Eltern streiten oder trennen, leiden Kinder oft am meisten. Leben die Elternteile in verschiedenen europäischen Ländern,  werden mögliche Folgen einer Trennung wie Sorgerechtsfragen, Umgangsrecht und Kindesentführung noch komplizierter. Heute (Freitag) haben sich die EU-Justizminister auf neue Vorschriften zum besseren Schutz von Kindern bei grenzüberschreitenden Familiensachen geeinigt… > mehr
    (07/12/2018)

Informationen und Wissenswertes über die EU  finden Sie unter unserer Rubrik „EU-Wissen“ oder in unseren Newslettern unter der Rubrik „Europa in Coburg“.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+++herzDie besten Schüler- und Azubi-Projekte zum Thema Europa und EU werden auch in diesem Jahr wieder mit dem Coburger Europa-Preis ausgezeichnet!lichllkommenDie besten Schüler- und Azubi-Projekte zum Thema Europa und EU werden auch in diesem Jahr wieder mit dem Coburger Europa-Preis ausgezeichnet! auf den Seiten des E

 

 

Advertisements