Newsletter der Kommission

Über aktuelle Entwicklungen und Hintergründe rund um die Europäische Union informiert zweimal im Monat der Newsletter „EU-Nachrichten“.

Den Fokus legen die EU-Nachrichten auf die Initiativen der EU-Kommission und darauf, welche Auswirkungen diese speziell auf Deutschland haben. Vorgestellt werden aber auch EU-geförderte Regionalprojekte sowie Veranstaltungen, Wettbewerbe und Ausschreibungen, die Europa zum Thema haben.

Abonnieren: Zur Anmeldung gelangen Sie hier

Archiv: Frühere Ausgaben der EU-Nachrichten finden Sie hier

Aktuelle Ausgabe vom 15.06.2017

EU-Nachrichten Nr. 10

Sicherheits- und Verteidigungsunion
Ein wehrhaftes Europa schaffen
Die Europäer tragen mit Diplomatie, Entwicklungspolitik und Handelsbeziehungen dazu bei, Stabilität zu schaffen sowie Frieden, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit in der Welt zu fördern. „Europas sanfte Stärke“ sei ein Erfolg, betonte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Aber sanfte Stärke allein sei in einer „zunehmend militarisierten Welt“ nicht genug. „Wir können die Verteidigung Europas nicht mehr länger outsourcen“, mahnte Juncker bei einer hochrangigen Sicherheitskonferenz in Prag.

KURZ UND KNAPP
Außen- und Entwicklungspolitik
EU will Stabilität möglichst vieler Staaten unterstützen

IM FOKUS
Kapitalmarktunion
Neue Initiativen zur Förderung nachhaltiger Investitionen

Mobilfunk
Seit 15. Juni keine Roamingkosten mehr in der EU

 

Sie finden die EU-Nachrichten auch als Flipbook unter diesem Link.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s